Öle in der Pferdefütterung sind essenziell

Öl beim PferdÖle sollten in der Pferdefütterung nicht fehlen. Öle bzw. Fette müssen vom Pferd über die Nahrung aufgenommen werden. In der freien Natur nehmen Pferde diese weitestgehend über Samen aus Gräsern, Sträuchern oder Getreiden auf. Pferdeweiden sind meist "blütenarm" und selten stehen ausreichend fruchtreiche Sträucher usw. zu Verfügung. Um eine ganzjährige ausreichende Versorgung beim Pferd mit Ölen sicherzustellen bieten sich Kaltpressungen aus der Lein- oder Schwazkümmelsaat an. Sinnvoll ist ein Öl mit einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Für Pferde eignet sich daher insbesondere das Leinöl.

  • MASTERHORSE LEINÖL 3 l
    • kaltgepresstes Leinöl
    • sorgt für ein glänzendes Fell
    • fördert die Verdauung
    14,95 €* 4,98 € * / 1 l ­16,95 €*
  • MASTERHORSE LEINÖL
    • kaltgepresstes Leinöl
    • sorgt für ein glänzendes Fell
    • fördert die Verdauung
    ab 7,95 €*
  • MASTERHORSE PROSKIN-ÖL
    • enthält 5 hochwertige Pflanzenöle
    • unterstützt den Haut- und Fellstoffwechsel des Pferdes
    • native Fettsäuren und Antioxidanzien
    ab 36,95 €*
  • MASTERHORSE REISKEIMÖL
    • liefert Kraft und fördert so die Leistungsbereitschaft
    • mit natürlichem Gamma-Oryzanol
    • leicht verdaulich
    ab 12,95 €*
  • MASTERHORSE SCHWARZKÜMMELÖL
    • reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
    • natürliche Aminosäuren unterstützen das Wohlbefinden des Pferdes
    • harmonisiert die Atemwege bei Husten
    ab 15,95 €* 63,80 € * / 1 l
  • BEUTELKLAMMER
    • praktische Verschlussklemme
    • ideal für unsere Kräutertüten
    • nur 1 Euro
    1,00 €* ­1,25 €*

Topseller