Sommerekzem - Haut und Fell beim Pferd.

fell-und-haut-pferdDas Sommerekzem beim Pferd kannte man früher hauptsächlich nur bei den Isländern. Heute ist das Ekzem unter Pferdeleuten in aller Munde und bald jede Rasse ist davon betroffen. Uneinig ist man sich, wie und ob die allergische Reaktion auf die Kriebelmücke erfolgreich behandelt werden kann. Das Sommerekzem, als eine der verbreitetsten Hautkrankheiten, stellt hohe Ansprüche an das Haltungs- und Futtermanagement der Pferdebesitzer. Einig ist man sich, dass die Fütterung erheblichen Einfluss auf den Grad der Allergie bzw. den Juckreiz beim Pferd hat. Angepasste Futtermengen, energie- und eiweißreduziertes Kraftfutter, hochwertiges Mineralfutter und Öle (insbesondere Leinöl oder Schwarzkümmelöl), mildern die Reaktionen. Nährstoffe, Vitalstoffe und pflanzliche Wirkstoffe unterstützen die Entgiftungsleistung und den Hautstoffwechsel des Pferdes. MASTERHORSE - Die Futterexperten hat in seiner Produktreihe hochwertige Ergänzungsfutter für Pferde mit Hautproblemen wie Ekzem, Mauke usw.

  • Der Stallmeister PrachtStück
    • überwiegend Kräuter und Seealgenmehl zur Unterstützung des Haut- und Fellstoffwechsels
    • mit Kieselgur und Bierhefe
    ab 19,95 €* 22,17 € * / 1 kg
  • Der Stallmeister EnergieBündel
    • kaltgepresstes Leinöl und Reiskeimöl
    • natürliche Wirkstoffe fördern den Haut- und Fellstoffwechsel
    • sorgt für mehr Dynamik
    23,95 €* 7,98 € * / 1 l

Topseller