Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, 
MASTERHORSE GmbH 
Felsenbergweg 15 
71701 Schwieberdingen
Deutschland
E-Mail: info@masterhorse.de

Gebührenfrei Tel.: 0800 / 627 83 74, Fax: 0800 / 329 62 78 
(Österreich gebührenfrei Tel.: 0800/29 86 46, Fax: 0800/ 29 86 47)
(alle anderen Länder Tel.: +49(0) 7150 / 94 70 0, Fax: +49(0) 7150 / 94 70 17)

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeten Brief, Telefax, E-Mail oder Telefonanruf) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hier das Musterwiderrufsformular herunterladen, ausfüllen und übermitteln. Sie können uns auch eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages (der Vertragserklärung) bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Widerruf ist nur für ungeöffnete Ware mit ungebrochenem Originalitätssiegel möglich. Geöffnete Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen bzw. kann nicht zurückgegeben werden.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an
MASTERHORSE GmbH 
Felsenbergweg 15 
71707 Schwieberdingen
Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Zur Abwicklung der Rücksendung rufen Sie uns bitte unter der gebührenfreien Rufnummer: 0800/6278374 (Österreich gebührenfrei Tel.: 0800/29 86 46 / alle anderen Länder Tel.: +49(0) 7150 / 94 70 0) an. Unfrei zurückgesendete Ware wird nicht angenommen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Gewährleistung 
Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware in Textform bei der zum Rückgaberecht angegebenen Adresse gerügt werden. Alle sonstigen Mängel müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware in Textform angezeigt werden. Bei nicht rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Rüge sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Bei Mängeln werden wir nach Ihrer Wahl den Mangel beseitigen oder durch Lieferung neuer Ware nacherfüllen, es sei denn, die gewünschte Art der Nacherfüllung ist für uns mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden. Tritt trotz zweimaliger Nachbesserung keine Beseitigung des Mangels ein, sind wir zur Nachbesserung und Nachlieferung nicht willens oder in der Lage, unterbleibt diese innerhalb einer angemessenen Frist oder schlägt die Nacherfüllung aus sonstigen Gründen fehl, so können Sie nach Ihrer Wahl vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen.

Zustandekommen eines Vertrags 
Ein Vertrag kommt durch Ihre Bestellung einerseits und durch Lieferung der bestellten Ware oder Auftragsbestätigung durch uns andererseits zustande. Reagieren wir nicht innerhalb von vierzehn Tagen nach Aufgabe der Bestellung, so gilt die Bestellung als abgelehnt.

Auslandslieferungen 
Bei Lieferungen ausserhalb Deutschlands ist es uns oft nicht möglich aufgrund zollrechtlicher oder steuerrechtlicher Hemmnisse und Gründen z.B. der länderspezifischen Preisbindung bei Verlagserzeugnissen oder des zu akzeptierenden Gebietsschutzes verschiedener Waren und Marken unser komplettes Versandprogramm in alle Länder zu liefern.

Versandbedingungen 
Unsere Pakete werden per Post oder Paketdienst geliefert. Der Mindestbestellwert für Bestellungen aus Deutschland und Österreich beträgt € 15,00. Bei Bestellungen aus anderen Ländern beträgt der Mindestbestellwert € 30,00. Die Verpackungs- und Versandkostenpauschale beträgt innerhalb Deutschlands und Österreichs pro Auftrag generell € 4,99. Bei Versand nach Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Polen und Tschechische Republik liegt die Pauschale pro angefangene 25 kg Bestellgewicht bei € 9,99 zuzüglich eventuell anfallender Inselzuschläge. Die Versandkosten für alle weiteren Länder erhalten Sie auf Anfrage.  Für Sie und uns zumutbare Teillieferungen werden wir ohne Mehrkosten für Sie ausführen. Dauerhaft fehlende Lieferfähigkeit aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben (z.B. fehlende Selbstbelieferung trotz Deckungsgeschäft oder höhere Gewalt), bleibt auch nach Vertragsschluss vorbehalten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich auf das bestehende Hindernis hinweisen und evtl. bereits geleistete Anzahlungen erstatten.

Zahlungsbedingungen 
Alle Preisangaben verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir sind zwar bestrebt, die Preise während der Kataloglaufzeit konstant zu halten, in Einzelfällen sind aber aufgrund von Preisanpassungen im Beschaffungsmarkt Änderungen der Verkaufspreise erforderlich. Insbesondere unterliegen die meisten Verlagserzeugnisse der Preisbindung. Daher gilt immer der Preis, der beim Eingang der Bestellung bei uns aktuell ist. Darüber hinaus behalten wir uns vor, bei Mehrwertsteuererhöhungen innerhalb der Kataloglaufzeit die Preise entsprechend anzupassen. Innerhalb Deutschlands kann bezahlt werden mit dem Lastschriftverfahren, auf Rechnung bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen, gegen Nachnahme zzgl. € 2,00 Nachnahmegebühr oder mit Visa-, Master- oder American Express Card bei Nennung von Kreditkartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdatum. Lieferungen in alle anderen Länder erfolgen auf Rechnung bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen (für Stammkunden), per Scheck oder mit Visa-, Master- oder American Express Card bei Nennung von Kreditkartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdatum. Bei Überweisungen aus dem Ausland ist darauf zu achten, dass uns der Rechnungsbetrag ohne Abzug (z.B. Gebühren der Auslandsüberweisung) erreichen muss. MASTERHORSE behält sich vor, bestimmte Zahlungsarten von einer Maximalbestellmenge abhängig zu machen (z.B. Vorkasse oder Nachnahme bei Erstbestellung über 250,- €).

Zahlungsverzug 
Sofern Sie sich mit der Zahlung in Verzug befinden, behalten wir uns das Recht vor, unsere Forderungen an ein Inkassounternehmen zur Forderungseinziehung weiterzuleiten. 

Haftung 
Wir haften ansonsten auf Schadensersatz bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) oder bei schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften wir bei Verletzung einer Kardinalpflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung, aufgrund einer von uns übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache oder für ein von uns übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben unberührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V. - Straßburger Straße 8 - 77694 Kehl - https://www.verbraucher-schlichter.de zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen. Informationsbroschüre über den Ablauf einer Onlineschlichtung: http://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Verbraucherschlichtung.pdf?_blob=publicationFile&v=6.

Sonstiges 
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Vertragsverhältnisse in Länder außerhalb der EU kommen nach diesen AGB nicht in Betracht. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sind Sie Kaufmann, so wird als ausschließlicher Gerichtsstand Stuttgart vereinbart. Keine Haftung für Druckfehler.

Besteller aus dem Ausland: 
Telefon: 0049-(0)7150-9470-0 Fax: 0049-(0)7150-9470-17 Schwieberdingen, April 2008 MASTERHORSE GmbH Geschäftsführung:  Dr. Stefan Hofmeister